Vor der Stadt

Montag, 27. März 2017

Foto: Rico Hofmann

Angler, Hundebesitzer mit ihren Tieren und Jogger trifft man regelmäßig im Bereich des Hoyerswerdaer Schwarzwassers kurz vor dem Zusammenfluss mit der Schwarzen Elster. Es ist ein herrliches Stück Natur in unmittelbarer Stadtnähe, wo man auch einfach so mal die Seele baumeln lassen kann – und das alles nur 500 Meter Luftlinie vom Getümmel im Globus-Markt oder der viel befahrenen B 97 (rechts oben ist noch ein Zipfel des Kamenzer Bogens zu sehen) entfernt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben