Vor der Sanierung

Samstag, 08. Oktober 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Während jetzt der Brunnen auf dem Lausitzer Platz in Hoyerswerda außer Betrieb genommen wurde, wurden hier in den zurückliegenden Tagen bereits mehrfach Mitarbeiter der Firma Glaucon mit Technik beobachtet. Sie sind im Zusammenhang mit der geplanten Platz-Sanierung tätig.

Mittels Kamera begutachten sie die im Untergrund verlaufenden Rohrleitungen. Zuvor werden sie gespült. Wie hier zu sehen, werden auch die Hülsen für den Weihnachtsbaum kartiert. Quasi nebenbei holte man in den letzten Jahren hinab gefallene Keilhölzer von deren Grund.

Der Zustand der unterirdischen Infrastruktur ist wichtig für das von der Stadt beauftragte Planungsbüro Birkigt.
Vorgesehen ist, die um den Brunnen herum verlegten Granit-Platten auszutauschen, die über die Jahre doch gelitten haben. Das Rathaus spricht von einem baulichen Missstand. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben