Vor der Sanierung

Freitag, 06. Januar 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Etwas schmutzig geworden ist über die letzten Jahre das Haus Virchowstraße 25 bis 33 im Hoyerswerdaer WK V. Die Wohnungsgesellschaft als Hauseigentümerin will das nun ändern. Für dieses Jahr ist eine Sanierung des Viergeschossers angekündigt.

Es soll nicht nur die Fassade in Ordnung gebracht, sondern auch die Elektroanlagen erneuert, die Gasleitungen stillgelegt und die Treppenhäuser gemalert werden. Die Arbeiten stehen in einer jetzt veröffentlichten Investitions-Liste für 2017.

Darauf finden sich auch Pläne für den Anbau von Balkons an den Häusern Bebelstraße 17, Stormstraße 3 und Pestalozzistraße 4 in der Altstadt oder für die Erneuerung der Gasboiler im Haus Schöpsdorfer Straße 25 bis 30 im WK VIII. In der Steinstraße 5 (Altstadt) sollen die Dachgeschosswohnungen Freisitze für den Sommer bekommen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben