Vor Auto gelaufen

Montag, 10. April 2017

Ein betrunkener Mann ist am gestrigen Sonntag in Hoyerswerda vor ein Auto gelaufen. Wie die Polizei mitteilt, wollte der 39-Jährige am frühen Morgen die Müntzerstraße überqueren, als er von einem Pkw angefahren wurde.

Der Mann sei schwer, die 62-Jährige am Steuer des Autos leicht verletzt worden. Ein Test ergab bei dem Fußgänger 1,5 Promille. Über den Personenschaden hinaus gebe es auch Schäden am Auto. Die Rede ist von 4.000 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben