Vor 50 Jahren dabei

Montag, 12. November 2018

Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Gut erinnern sich Helene Schmidt (links) und Edeltraut Holländer an die Anfänge des Krankenhauses in der Neustadt. Sie waren nämlich als Krankenschwestern dabei, als es vor 50 Jahren in Nutzung ging.

Sie können noch von Zeiten berichten, in denen zum Beispiel an Einweg-Handschuhe nicht zu denken war. Man habe Handschuhe in einer Sterilisationslösung gesäubert, getrocknet, gepudert und in Vliespapier verpackt.

Helene Schmidt war bis 1990 am Krankenhaus tätig und wechselte dann in ihren in der Jugend in Westdeutschland erlernten Beruf der Religionslehrerin, während Edeltraut Holländer 2001 aus dem Klinikum in Rente ging. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben