Von Spohla nach Wellington

Donnerstag, 30. August 2018

Foto: privat

Spohla. Clara Scholz aus Spohla verbringt ein Austauschjahr in Neuseeland. Inzwischen ist sie bei ihrer Gastfamilie in der Nähe von Wellington angekommen. Zuvor musste natürlich daheim gepackt werden.

Wenn man für ein ganzes Jahr nur 30 Kilogramm Gepäck mitnehmen darf, muss man sorgsam planen. Clara Scholz bekam aber dennoch ziemlich locker alles unter, was ihr für die Reise ans andere Ende der Welt wichtig war.

In Wellington absolvierten die Austauschschüler der Organisation Study Nelson zunächst ein Einführungsseminar, wanderten, besuchten das Naturkundemuseum und eine Kletterhalle. Clara wird in loser Folge für das Hoyerswerdaer Tageblatt aus Neuseeland berichten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Kerstin Stache |

Auch unsere Tochter Virgi ist am 18.8. nach Estland geflogen für 1 Jahr. Es ist wirklich eine Herausforderung, mit nur 20 kg pro Koffer. Und der Winter steht vor der Tür.

LG Kerstin und Virgi