Von Chile nach Hoyerswerda

Dienstag, 19. Januar 2016

Foto: Katrin Demczenko

Etwas sehr kalt ist es derzeit für Sofia Villagran, die als Gastschülerin bei Familie Züchner in der Hoyerswerdaer Altstadt lebt. Die 16-Jährige kommt aus der chilenischen Hauptstadt Santiago und ist Temperaturen über 30 Grad Celsius gewöhnt.

Für ein Jahr lernt die junge Frau am Hoyerswerdaer Lessing-Gymnasium. Die Stadt mit ihrer Ruhe und Beschaulichkeit gefällt der 16-Jährigen. Besonders schön findet sie, dass die Region so fahrradfreundlich ist. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben