Vom Neandertaler zu Enya

Donnerstag, 29. September 2016

Foto: Gernot Menzel

Mit Gesang am Lagerfeuer von Urmenschen begann eine musikalische Reise, auf die Zwölftklässler aus dem Musik-Spezialbereich des Lessing-Gymnasiums Hoyerswerda jetzt Zuschauer mitnahmen. Nach zweijähriger Arbeit an dem Musik-Märchen „Harmony“ gab es gleich zwei Aufführungen in der Schulaula.

Zur Musik kamen auch Tanz, Schauspiel und sogar Schatten-Theater. Die Idee der beinahe traditionellen M-Projekte am Gymnasium ist es, dass 12er zeigen, was sie während sieben Jahren vertiefter Musik-Ausbildung so gelernt haben.

Allerdings ist das M-Projekt freiwillig und wird außerhalb des Unterrichts vorbereitet. Die am Lagerfeuer gestartete Zeitreise, ermöglicht durch die personifizierte Erde Gaia (dargestellt von Martha Sarodnik aus Zeißig), endete übrigens mit Enyas "Only Time". (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben