Vollsperrung der B96

Freitag, 07. Oktober 2016

Foto: Gernot Menzel

Der erste Abschnitt der Sanierung der B 96 zwischen der Senftenberger Vorstadt in Hoyerswerda und dem Ortseingang Nardt soll bis Montag abgeschlossen sein. Wegen des Regens haben sich die Arbeiten etwas verzögert, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Bis dahin ist das Teilstück von Hoyerswerda aus bis zur Einfahrt ins Gewerbegebiet Nardt aber noch komplett gesperrt.

Es schließt sich der Abschnitt zwischen Gewerbegebiet bis zum Abzweig Neuwiese an. Er soll bis 16. Oktober erledigt sein. Das letzte Teilstück soll dann bis 28. Oktober saniert werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben