Vollsperrung der Alten Berliner Straße in den Ferien

Freitag, 11. Oktober 2019

Die Alte Berliner Straße im Ist-Zustand. Foto: Uwe Schulz
Die Alte Berliner Straße im Ist-Zustand. Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. In den Herbstferien wird die Alte Berliner Straße zwischen den Kreuzungen zur Teschenstraße und zur B 97/ Einsteinstraße für Kraftfahrzeuge voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer sind davon nicht betroffen. Grund für die Sperrung sind Instandsetzungsarbeiten. Die Fahrbahnunebenheiten sollen ausgeglichen, Borde und Regenwassereinläufe angepasst werden. Anschließend wird die Fahrbahn auf der gesamten Länge, immerhin besteht sie derzeit aus drei verschiedenen Materialien, mit einer dünnen Asphaltdeckschicht in Kalteinbauweise überzogen.

In der Zeit vom 14. bis 26. Oktober 2019 wird laut Stadtverwaltung für die Anwohner die Zufahrt gewährleistet, mit Ausnahme der zwei Tage, an denen die Asphaltdeckschicht aufgetragen wird. Da ist die Straße für den gesamten Kfz-Verkehr dicht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 5.