Vollsperrung ab 15. Februar

Dienstag, 30. Januar 2018

An der S 95 in Dörgenhausen. Archivfoto: Uwe Schulz
An der S 95 in Dörgenhausen. Archivfoto: Uwe Schulz

Hoyerswerda/Dörgenhausen. Jetzt steht es fest: Ab Donnerstag, dem 15. Februar wird die Wittichenauer Straße in Dörgenhausen für den grundhaften Ausbau voll gesperrt. Am Aschermittwoch ist die Faschingssaison vorbei und die Winterferien schon ein paar Tage alt. Daher haben sich bei der Bauanlaufberatung die beauftragte Firma Strabag, der Rettungsdienst, die Feuerwehr, die Untere Straßenverkehrsbehörde, die Versorgungsbetriebe sowie weitere am Bau beteiligte Firmen und Mitarbeiter auf den 15.2. als Starttermin geeinigt.

An diesem Tag, so teilt die Stadtverwaltung Hoyerswerda nun mit, beginnen unter Vollsperrung zwischen Vincenzgraben und An der Kummelmühle die Baumfällarbeiten, welche bis Ende Februar abgeschlossen sein müssen. Ebenfalls am 15.2 um 17:00 Uhr findet eine weitere Anwohnerinformationsveranstaltung in der Ortsteilverwaltung Dörgenhausen statt.

Es geht natürlich einerseits darum, wie die einzelnen Grundstücke erreichbar sind, andererseits wird noch an den letzten Details für die Umleitung gearbeitet. Diese sollen nächste Woche bekanntgegeben werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben