Vollauslastung: 180 Züge

Freitag, 02. Juni 2017

Foto: Andreas Kirschke

Wie viele Züge fahren über die Bahngleise zwischen Hoyerswerda und der polnischen Grenze, wenn der zweigleisige Ausbau der Niederschlesischen Magistrale Ende nächsten Jahres abgeschlossen ist? Verschiedene Zahlen sorgen für Verwirrung.

Die Bahn erklärt nun auf Nachfrage: Die genannten 160 Güterzüge plus 20 Personenzüge am Tag sind die maximal mögliche Kapazität. Man geht aber davon aus, dass es sich zunächst um 60 bis 80 Güterzüge am Tag handeln wird - immerhin doppelt so viele wie vor dem Baubeginn. Dazu kommt der Regional-Verkehr zwischen Hoyerswerda und Görlitz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben