Vier Sonderausstellungen

Montag, 06. Februar 2017

Dieses Werk von Waltraut Geisler trägt den Titel "Tanz ums goldne Kalb". Foto: Museum

Auf vier Sonderausstellungen können sich Kunstfreunde in diesem Jahr in der Kunstsammlung Lausitz freuen. Los geht es mit Malereien der Oberlausitzer Künstlerin Waltraut Geisler. Bis zum 23. April ist die Werkschau in den Ausstellungsräumen der Kunstsammlung im Museum Schloss und Festung Senftenberg zu sehen.

Im Sommer zeigt die Kunstsammlung ausgewählte Arbeiten aus der eigenen Sammlung zum Thema „Grafik zur Literatur“ (3. Mai bis 20. August). Im Spätsommer folgen Gemälde und Zeichnungen des Görlitzer Künstlers Kurt-Heinz Sieger (30. August bis 31. Oktober). Zum Jahresende wird die fantastische und skurrile Figurenwelt des Malers und Grafikers Klaus Zylla in den Mittelpunkt gestellt (8. November bis 14. Januar). (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben