VGH wird 25

Dienstag, 15. November 2016

Foto: VGH

Eine Geburtstagsfeier kündigt die städtische Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda für kommendes Jahr an. Wie es im jetzt erschienenen VGH-Fahrplan heißt, der seit Sonntag gültig ist, soll im Sommer mit einem Tag der offenen Tür auf dem Betriebshof im Industriegelände das 25-jährige Bestehen des Unternehmens begangen werden.

Es war 1992 aus dem VEB Kraftverkehrs Schwarze Pumpe heraus als Verkehrsgesellschaft Spree-Elster (VSE) gegründet worden. Inzwischen gab es neben dem Ausscheiden von damaligen Mitgesellschaftern auch zwei Namensänderungen.

Die VGH hat den Fahrplanwechsel wegen der Eröffnung der neuen Görlitzer Brücke vorgezogen. Europaweit gelten neue Fahrpläne bei den Verkehrsunternehmen erst ab 11. Dezember. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben