Vertrag verlängert

Mittwoch, 08. November 2017

Foto: ZooKultur

Hoyerswerda. Im Schildkrötenhaus des Hoyerswerdaer Zoos getroffen haben sich jetzt die Chefs der ZooKultur gGmbH, Arthur Kusber (rechts) und der Versorgungsbetriebe, Steffen Grigas - nach einer Vertragsunterzeichnung.

Die beiden städtischen Unternehmen bleiben verbandelt. Wie die ZooKutur mitteilt, hat sie den Stromliefervertrag mit den VBH verlängert. Er läuft nun bis 2020.

Betroffen sind außer dem Zoo auch die anderen Unternehmensteile, also das Schloss sowie die Musikschule und die Volkshochschule in der Lausitzhalle. Sicher nicht ganz unwichtig bei der Entscheidung: Von den VBH gab es in den letzten Jahren für diverse Projekte immer mal wieder Finanz-Spritzen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben