Verschneit und berauscht

Montag, 18. Januar 2016

Foto: Hagen Linke

Weil ein Audi-Fahrer am späten Sonntagnachmittag auf der Erich-Weinert-Straße in Hoyerswerda mit verschneiten Scheiben unterwegs war, fiel er einer Polizeistreife auf. Der 48-jährige Fahrer war auch nicht mehr ganz nüchtern. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von umgerechnet 1,6 Promille an.

Für den Mann war die Fahrt sogleich zu Ende, seinen Führerschein gab er vorläufig in polizeiliche Verwahrung. Der 48-Jährige wurde von der Polizei zur Blutentnahme gebracht und wird sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben