Verkauf in Weißkollm gestoppt

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Foto: Uwe Schulz

Der im November gefasste Gemeinderatsbeschluss zum Verkauf der ehemaligen Grundschule Weißkollm an Sebastian und Andreas Kern muss aufgehoben werden. Darüber informierte Lohsas Bürgermeister Thomas Leberecht (CDU) jetzt den Gemeinderat.

Das Landratsamt Bautzen fordert vor einem Verkauf ein Wertgutachten, das nicht älter als zwölf Monate ist. Im Januar bekommen die Gemeinderäte nun eine Beschlussvorlage zur Erstellung eines solchen Gutachtens auf den Tisch. Danach erfolgt eine neue Ausschreibung des Gebäudes.

Die Kerns wollen das Schulhaus zu einer Einrichtung für Betreutes Wohnen sowie einer Physiotherapiepraxis umbauen. Sie halten an dem Vorhaben fest, hieß es. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben