Verkauf gebilligt

Mittwoch, 07. September 2016

Foto: Stadt HY

Das hier in Rot markierte Grundstück nahe dem Hoyerswerdaer Bahnhof bekommt einen neuen Eigentümer. Der Verwaltungsausschuss des Stadtrates hat der Veräußerung des noch städtischen Areals an eine Hoyerswerdaerin zugestimmt.

Die Frau zahlt dem Beschluss zufolge für rund 1.500 Quadratmeter Fläche 35.000 Euro. Sie hat wohl vor, hier ein zweigeschossiges Einfamilienhaus errichten zu lassen.

Die Stadt hatte das Grundstück an der Steinstraße (hier links, rechts die Straße Am Bahnhofsvorplatz) vor fünf Jahren zum ersten Mal zum Verkauf ausgeschrieben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben