Verkauf gebilligt

Sonntag, 09. Oktober 2016

Foto/Grafik: Stadt HY

Ein knapp 3.500 Quadratmeter großes Grundstück in Hoyerswerdas Altstadt wechselt den Besitzer. Die Stadt verkauft es an einen Investor und spricht davon, dass der Mann ein Bebauungskonzept verfolgen würde.

Der Verwaltungsausschuss des Stadtrates hat der Veräußerung zu einem Preis von 176.000 Euro zugestimmt. Die Entscheidung fiel bei Enthaltung durch Ralph Büchner (Linke).

Für die Fläche hinter den drei Stadtvillen an der Alten Berliner Straße hatte es zwei Interessenten gegeben. Die Familie des Mannes, an den das Grundstück nun verkauft wird, hat auch schon die drei Villen errichten lassen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben