Lauta verkauft Kinderwochenheim

Mittwoch, 17. Januar 2018

Foto: Uwe Schulz

Lauta. Bei einer Gegenstimme und einer Stimmenthaltung hat der Stadtrat von Lauta mit großer Mehrheit entschieden, das ehemalige Kinderwochenheim an der Krankenhausstraße an Familie Vetter aus Leippe zu verkaufen.

Sie hatte mit 40.000 Euro das höchste Angebot für die rund 11.200 Quadratmeter große Immobilie abgegeben. Allerdings lag auch das weit unter dem Verkehrswert von 132.000 Euro.

Die Käufer haben vor, in den nächsten Jahren für ein Vielfaches des Kaufpreises ein Projekt „Mehrgenerationenwohnen“ zu realisieren.

Verbunden mit dem Erwerb durch diesen Bieter ist die Möglichkeit zum Verbleib des DRK-Ortsvereins mit Kleiderkammer und Tafel an diesem Standort. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben