Verhinderte Ladendiebe

Freitag, 13. Juli 2018

Hoyerswerda. Die Polizei sucht nach Zeugen für einen verhinderten Ladendiebstahl am Donnerstagnachmittag im Lidl an der Schulstraße. Involviert gewesen seien drei Männer (zwischen 24 und 40 Jahren alt) sowie ein weißer VW-Transporter mit wohl tschechischem Kennzeichen.

Wie gemeldet wird, habe einer der Männer im Fahrzeug gewartet, während der zweite die Schiebetür am Eingang blockierte und der dritte versuchte, einen prall gefüllten Wagen mit unbezahlten Waren aus dem Geschäft zu schieben. Sie hätten den Korb aber stehen gelassen und seien getürmt, als Lidl-Mitarbeiter auf sie aufmerksam geworden seien.

Was Augenzeugen auffiel: Einer der Männer habe ein weißes T-Shirt und eine kurze Hose getragen, der zweite ein weißes Basecap und einen khakifarbenen Rucksack, der dritte weiße Turnschuhe der Marke "K-Swiss". Die Polizei in Hoyerswerda erreicht man unter 03571 - 4650. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben