Verhinderte Freigabe

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Eine verhinderte Straßenfreigabe ist aus Hoyerswerdas Altstadt zu melden. Ursprünglich sollte die im Zusammenhang mit dem Umbau des Neumarktes in diesem Bereich umgestaltete Rosa-Luxemburg-Straße mit dem heutigen Donnerstag wieder befahrbar sein.

Daraus wird nun nichts. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sei es "aus verfahrenstechnischen Gründen nicht möglich", die Verschleißschicht aufzubringen. Auf Deutsch: Es ist derzeit zu kalt, um die Straßenoberfläche herzustellen. Daher wird die Sperrung nun wohl bis zum Frühling währen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben