Sponsorendank in der Zeitung

Montag, 12. Dezember 2016

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Vereine sind in vielen Bereichen die wahren Stützen des gesellschaftlichen Lebens. Ob nun beim Sport, in der Kultur oder im individuellen Hobbybereich. Nicht zu vergessen jene Vereine, die es nur gibt, weil ihre Mitglieder sich die Förderung eines ganz bestimmten Vorhabens auf die Fahnen geschrieben haben, also Fördervereine sind. Doch es gibt wohl keinen Verein, der ohne Unterstützer und Sponsoren klarkommt.

Gerade zum Jahresende ist es daher guter Brauch, Danke zu sagen. Oftmals erreicht auch das Hoyerswerdaer Tageblatt der Wunsch, dass man in einem kleinen Artikel Dank an die Sponsoren richten könne. Das lehnt die Zeitung stets ab. Allerdings ist es gute Sitte geworden, zwischen Weihnachten und Neujahr Jahresrückblickseiten zu veröffentlichen, auf denen auch die Vereinsdankeschön ihren Platz haben. In diesem Jahr bietet das Tageblatt diesen kostenlosen Service wiederum allen Vereinen an, die in seinem Verbreitungsgebiet ihren Sitz haben.

Schicken Sie also ihre Dankesworte, die Sie an Ihre Unterstützer richten wollen an die Redaktion! Sie kann all jene Schreiben berücksichtigen, die bis zum Abend des 16. Dezembers eintreffen. Sie können das Dankeschön als Brief schicken (Hoyerswerdaer Tageblatt, Lausitzer Platz 1, 02977 Hoyerswerda) oder im Redaktionssekretariat im Lausitz-Center abgeben. Sie können natürlich auch eine E-Mail schicken ( sz.hoyerswerda@ddv-mediengruppe.de ). Das Kennwort lautet in jedem Fall „Vereinsdankeschön“. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben