Vereinschef ist Schützenkönig

Dienstag, 22. Mai 2018

Wittichenau. Die St. Sebastiani Schützenbruderschaft 1491 hat einen neuen Schützenkönig. Der Vereinsvorsitzende Lutz Döhler hat am Samstag das letzte Teil des hölzernen Adlers beim Armbrustschießen heruntergeschossen.

Am Pfingstsonntag wetteiferten Mitglieder aus sechs Gastvereinen um den ersten Platz, den sich der Verein Oberlausitzer Bergschützen sicherte. 

Den Abschluss bildete das so genannte Bürgerschießen, bei dem sich Besucher im Armbrustschießen probieren konnten. Hier ging Hans Joachim Mietsch aus Sollschwitz als Sieger hervor. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben