Vandalismus am Schmelzteich

Freitag, 18. Mai 2018

Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Vandalismus-Schäden hat der Anglerverein Bernsdorf an seinem Hausgewässer, dem Schmelzteich, zu beklagen. An zwei der drei durch den Schilfgürtel führenden Stegen wurden jeweils gleich mehrere Bretter zerstört. 

Sicherheitshalber wurde der Zugang zu den betroffenen Stegen mit Warnbändern abgesperrt. Der Anglerverband „Elbflorenz“ Dresden als Eigentümer des Schmelzteiches ist über den Vorfall informiert.

Die Verursacher der Schäden waren sogar aus der Ferne beobachtet worden. Drei junge Leute, so heißt es, waren so lange auf den Brettern gehopst, bis diese zu Bruch gingen.

Nun klaffen an diesen Stellen Lücken. Die Vandalen konnten unerkannt verschwinden. (red) 

Zurück

Einen Kommentar schreiben