Den Bauhof-Chef begleitet

Freitag, 29. Juli 2016

Foto: Silke Richter

Wie beim Chef das Hoyerswerdaer Bauhofes Ulf Scholz eine Arbeitswoche beginnt, hat eine Reporterin des Hoyerswerdaer Tageblatts Anfang dieser Woche erlebt. Jeden Montagmorgen kurz vor sechs Uhr startet der 56-Jährige (rechts im Bild) eine Tour durch die Stadt, um an Schwerpunkten zu schauen, ob Müll oder anderer Unrat anderswo gelandet ist, als er hingehört - nämlich in die Mülleimer.

Zudem werden Schäden an öffentlichen Einrichtungen, unter anderem an Spielplätzen, registriert. Um die Beseitigung kümmern sich Bauhofmitarbeiter oder Fremdfirmen. Die Geschichte zum Rundgang steht am heutigen Freitag im Hoyerswerdaer Tageblatt, dem Lokalbuch der SZ. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben