Unfallzeugen gesucht

Samstag, 21. Juli 2018

Hoyerswerda. Bei der Polizei ist eine Unfallflucht angezeigt worden. Ein 23-Jähriger habe ausgesagt, er sei am frühen Freitagmorgen gegen 2 Uhr im WK VIII von einem Auto angefahren worden. Die Rede ist von leichten Verletzungen.

Den Schilderungen des jungen Mannes zufolge schob er in der Schöpsdorfer Straße sein Fahrrad, als ihn der Pkw an- und ohne zu halten weiterfuhr. Eine Beschreibung des Wagens liegt nicht vor.

Die Polizei sucht Augenzeugen, insbesondere eine Frau mit Hund, die dazu gekommen sein und sich um den Verletzten gekümmert haben soll. Das Revier in der Frentzelstraße ist telefonisch unter 03571 - 4650 erreichbar. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben