Unfall unter Drogen

Donnerstag, 18. Januar 2018

Foto: HoyFoto

Hoyerswerda. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Bröthen und Schwarzkollm. Wie die Polizei informiert, war ein mit vier Personen besetzter Pkw von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt.

Die drei Mitfahrer im Alter zwischen 19 und 29 Jahren verletzten sich bei dem Unfall leicht, mussten aber zur Behandlung ins Krankenhaus. Der 30-jährige Fahrer gab an, einem Wildtier ausgewichen zu sein.

Die Polizisten stellten allerdings fest, dass der Mann keine Fahrerlaubnis hatte. Außerdem bemerkten sie Alkoholgeruch. Tests bestätigten eine Alkoholisierung von umgerechnet über einer Promille und darüber hinaus den Konsum von Drogen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben