Unfall mit gestohlenem Auto

Montag, 15. August 2016

Ein gestohlenes Auto, ein Unfall und ein abgebranntes Auto – mit einer Kette von Ereignissen hatte die Polizei am Samstagabend zu tun. Ein zunächst Unbekannter hatte vom Hommelmühlenweg einen grünen Ford Focus gestohlen. Auf der Flucht verursachte der Täter zwischen Spohla und der B 96 einen Verkehrsunfall, indem er einen vorausfahrenden Pkw rammte. Die 42-jährige Fahrerin blieb unverletzt.

Der Verursacher fuhr einfach weiter in Richtung Knappenrode. Kurze Zeit später wurde der Ford brennend auf einem Weg in der Nähe von Wartha gesehen. Der zehn Jahre alte Wagen mit einem Zeitwert von 3000 Euro brannte völlig aus. Im Zuge der ersten polizeilichen Ermittlungen wurde ein 38-Jähriger als Tatverdächtiger ermittelt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben