Unfall hilft bei Aufklärung

Montag, 02. Oktober 2017

Augenzeugen wollten im Zusammenhang mit einer Straftat am Sonnabend in Bernsdorf erkannt haben, dass die beiden Täter "nordafrikanischer Abstammung" seien. Nun hat sich herausgestellt, dass die aller Wahrscheinlichkeit nach verantwortlichen Männer wohl Georgier sind.

Nachdem am Sonnabend in einem Bernsdorfer Getränkemarkt ein Zigaretten-Diebstahl verübt worden war, stiegen die beiden Diebe in einen silbernen Kia. Eben dieses Auto verunfallte in der Nacht zum Sonnabend in Königsbrück - ohne, dass jemand verletzt wurde.

Alle sechs Insassen sind nach Mitteilung der Polizei georgische Staatsbürger. Einer davon habe sich mittlerweile als einer der beiden Zigarettenräuber erwiesen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben