Unfall auf der B 97

Dienstag, 20. Juni 2017

Foto: Gernot Menzel
Foto: Gernot Menzel

Die Bundesstraße 97 Hoyerswerda-Schwarze Pumpe war heute Nachmittag längere Zeit voll gesperrt. Grund war ein Verkehrsunfall auf der langen Gerade zwischen ehemaligem GST-Objekt und Abzweig Burg in Höhe der künftigen Anbindung der Ostumfahrung.

Bei dem Unfall im Rahmen eines Überholmanövers waren nach ersten Erkenntnissen drei Pkw und zwei Lkw beteiligt. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Der Sachschaden ist enorm. Die Fahrzeuge sind beschädigt, teils offenbar im Bereich des wirtschaftlichen Totalschadens. Bei einem Lkw trug auch ein Tank Blessuren davon, so dass seitens der Feuerwehr ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden werden mussten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben