Vom Mississippi nach Bernsdorf

Mittwoch, 09. August 2017

Foto: Heinz Hirschfeld

Wittichenauer Pils und Missouri Redhawks - in Bernsdorf kommen Baseballteam und Biersorte zueinander. Eine Familie aus den USA hat dort die Bewirtschaftung der "Schwemme" übernommen.

Hier zu sehen sind John MacEnulty und seine Tochter Lizzy. Sie sowie ihre Ehefrau bzw. Mutter sind vom Mississippi in die Lausitz gekommen, nämlich aus St. Louis im US-Bundesstaat Missouri. Nun kümmern sie sich um das Gartenlokal am "Deutschen Haus" und wochenends auch um das Restaurant.

John MacEnulty ist - wie seine Baseballkappe und die Trikots an der Wand der "Schwemme" andeuten - Baseballfan. Er kann sich gut vorstellen, perspektivisch in Bernsdorf eine Kindermannschaft aufzubauen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben