Umsetzung geplant

Dienstag, 08. Januar 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Zeißig. Die Ortseingangsstele am südlichen Dorfende wird dort nicht mehr lange stehen. „Die Standortverlegung ist für 2019 geplant“, heißt es in der Antwort der Stadtverwaltung auf eine Anfrage von Stadtrat Uwe Blazejczyk (SPD).

Nachdem die Bautzener Straße mit der Neueröffnung der Ostumfahrung ihren Status als Bundesstraße und Hauptzufahrt nach Hoyerswerda verloren hat, soll die Säule an die Kreuzung der Ostumfahrung mit der Straße D im Industriegelände versetzt werden.

Wie das Rathaus wissen lässt, gibt es auch schon einen Kostenvoranschlag. Man rechnet damit, für die Umsetzung gut 3.000 Euro aufbringen zu müssen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben