Umgesetzte Historie

Montag, 27. August 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Was steht denn da im mittleren der drei neuen Pflanzbeete am Neumarkt in der Altstadt? Es ist ein sogenannter Kilometerstein.

Früher war er weiß gestrichen und mit schwarzer Farbe war eine "0,2" aufgemalt. Das bedeutete an der Straße Hoyerswerda - Senftenberg eine Entfernung von 200 Metern.

Da die historische Wegmarkierung dem Parkplatz im Wege war, der nun am Schweinemarkt errichtet wird, setzte man ihn ein paar Meter weiter - und damit auch besser ins Blickfeld. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben