Umbenennung diskutiert

Dienstag, 06. Juni 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Eine Hauptstraße gibt es in Lohsa, eine in Koblenz und eine weitere in Groß Särchen - alle drei Ortsteile der Gemeinde Lohsa. Für die Post, die Feuerwehr oder den Rettungsdienst bedeutet das Verwechslungsgefahr.

Kontrovers hat der Lohsaer Gemeinderat am Abend grundsätzlich die Frage der Umbenennung von diversen doppelt vorhandenen Straßennamen im Gemeindegebiet diskutiert. Am Ende gab es eine 10:5-Grundsatzentscheidung dafür.

Jetzt soll in den betroffenen Orten Lohsa, Groß Särchen, Koblenz, Steinitz, Mortka und Weißkollm über Lösungsvorschläge diskutiert werden. Im Herbst soll der Gemeinderat endgültig entscheiden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben