Umbauten laufen

Mittwoch, 31. Januar 2018

Foto: Katrin Demczenko

Knappenrode. Im Bergbaumuseum Energiefabrik haben die Umbauarbeiten zur Konzentration der Ausstellungsfläche begonnen. Museumsleiterin Kirstin Zinke zeigt hier die bisher kaum genutzte "Fabrik 3", wo neben Verwaltung und Depot auch ein neuer Teil der Dauerausstellung Platz finden wird.

Das Bergbaumuseum befindet sich in der vor hundert Jahren eröffneten Brikettfabrik Werminghoff. Sie produzierte bis 1993, ist also vor 25 Jahren stillgelegt worden. Das Museum gehört inzwischen zum Zweckverband Sächsische Industriemuseen, der dieses Jahr 20. Geburtstag feiert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben