Umbau für Senioren

Freitag, 03. November 2017

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Physiotherapeut, Heilpraktiker und Osteopath Sebastian Kern betreibt Praxen in Bernsdorf, Wittichenau und Weißkollm. Nun investiert er in Hoyerswerdas Altstadt.

Im Eckhaus Heinestraße / Friedrichsstraße lässt Kern Appartements für Betreutes Wohnen herrichten. Im Frühling sollen sollen die neun Wohnungen bezugsfertig sein - drei für Paare und sechs für einzelne Senioren.

Zu diesem Zweck werden frühere Büroräume umgebaut. "Die Nachfrage ist da, es gibt konkrete Interessenten", erklärt der Bauherr, dem so etwas ähnliches wie eine große Senioren-WG vorschwebt - mit Betreuung durch den Burger Pflegedienst von Karsten Rudolph aus Burg. (red)

Näheres finden Sie hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben