Umbau beschlossen

Samstag, 29. April 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Im September soll der seit geraumer Zeit geplante Umbau des Neumarktes in Hoyerswerda beginnen. Der Stadtrat hat die Planungen für die 1,1 Millionen Euro teuren Arbeiten einstimmig gebilligt.

Zum einen ist vorgesehen, einen Parkplatz für 40 Autos anzulegen. Zudem werden umliegend die Luxemburgstraße und die Straße Senftenberger Vorstadt saniert. Der Neumarkt bekommt außerdem drei Pflanzbeete, neue Bäume sowie Sitzbänke, Papierkörbe und Fahrradständer. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben