Ultra-Lauf gestartet

Freitag, 26. Mai 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Zu einem Ultra-Lauf sind Sportler aus der Stadtregion Hoyerswerda am Nachmittag vor dem Stammsitz der Lausitzer Werkstätten für Behinderte im Gewerbegebiet Seidewinkel gestartet. Binnen 28 Stunden soll einmal das Lausitzer Seenland umrundet werden.

Die 228-Kilometer-Strecke wird in wechselnder Gruppen-Besetzung gelaufen. Für jeden Kilometer stellen Sponsoren Geld zur Verfügung. Um die 4.000 Euro sollten so für den Förderverein der Lausitzer Werkstätten herausspringen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben