Übung für Großbrand

Dienstag, 05. Juni 2018

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Eine Stabsübung für Feuerwehr-Führungskräfte gab es jetzt bei der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda. Dabei wurden zunächst absolvierte Einsätze ausgewertet - etwa jener beim jüngsten Brand im Tagebau Reichwalde.

Im zweiten Teil der Übung ging es um ein Szenario, bei dem ein Waldbrand kurz davor war, auf den Gebäudekomplex eines Gewerbegebietes überzugreifen. Der Stab war gehalten, den Aufbau entsprechender Einsatzstrukturen und einer gesicherten Kommunikation zu üben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben