Übergang gesperrt

Freitag, 08. Dezember 2017

Foto: Anja Wallner

Schwarzkollm. Bis zum Sonntag ist der Schwarzkollmer Bahnübergang gesperrt. Grund sind Bauarbeiten als Spätfolge des Unfalls vor ein paar Tagen, als hier ein Zug und ein Lkw kollidierten.

Aufgrund der Sperrung werden auch zwei Bushaltestellen der VGH-Linie 1 (Laubusch Siedlung, Schwarzkollm Wiesengrund) nicht bedient. Es ist jedoch 200 Meter vor der Haltestelle Schwarzkollm Gasthaus eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Diese und die Haltestellen Schwarzkollm Gasthaus und Kopf-Haus werden nur in Richtung Hoyerswerda bedient. Die Linie 1 beginnt und endet an der Haltestelle Schwarzkollm Gasthaus und hält auf der Rückfahrt von Schwarzkollm nach Hoyerswerda nicht an der Dorfstraße. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben