Übergabe-Abstimmungen

Montag, 26. Februar 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Neustadt/Spree. Nachdem im September der Entwässerungsgraben samt dem Schöpfwerk am Eichbuschweg in Neustadt/Spree fertig geworden ist, laufen derzeit Abstimmungen zwischen dem Bergbausanierer LMBV und der Gemeinde Spreetal zur Übernahme.

Perspektivisch, so die LMBV, werde die Gemeinde das System betreiben. Sie sei im Herbst auch schon an der Abnahme von der bauausführenden Firma beteiligt gewesen.

Der Graben mit Ableitung in die nahe Spree soll dafür sorgen, dass die Keller in Neustadt trotz Grundwasseranstiegs trocken bleiben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben