Überfall in der Nacht?

Montag, 21. März 2016

Die Ehefrau eines 31-Jährigen rief in der Nacht zu Sonntag die Polizei nach Torno. Ihr Mann war laut Polizei nach eigenen Angaben kurz nach Mitternacht in der Waldstraße von drei Unbekannten überfallen worden. Er war zuvor im Kulturhaus.

Die Täter sollen gebrochen Deutsch gesprochen sowie Bargeld und das Mobiltelefon gefordert haben. Da der Geschädigte nichts aushändigte, soll ihm einer der Täter ins Gesicht geschlagen haben, sodass der angetrunkene 31-Jährige (1,9 Promille) Platzwunden erlitt und zwei Zähne verlor. Die Kripo ermittelt, fand am genannten Tatort aber keine Spuren einer Auseinandersetzung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben