Trommeln für Hoywoj

Dienstag, 09. April 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Falk Brandt, der Chef der Städtischen Wirtschaftsbetriebe, war einer von gleich sechs Rednern, die bei einer Sondersitzung des Stadtrates Gedanken für ein neues Stadtmarketing vorstellten. SWH, städtische Wohnungsgesellschaft, LebensRäume-Genossenschaft und Heiko Schneider Consulting haben sich dafür zusammengetan.

Ihre Marketing-Experten schlagen einen Werbefeldzug vor, bei dem Vorzüge der Stadt für junge Familien im Mittelpunkt stehen sollen: relativ niedrige Mieten, ausreichend Kita-Plätze, vergleichsweise wenig Kriminalität, Sport und Kultur oder Natur und Wasser. Im Mai soll ein Verein Familienregion Hoy e.V. gegründet werden.

Mehrheitlich hat der Stadtrat beschlossen, dass die Stadt Mitglied wird. Ziel des Ganzen ist, die Zahl der Zuzüge nach Hoyerswerda zu erhöhen. Motto: " Wir sind die sagenhafte Familienstadt im Krabat- und Seenland." -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben