Trainingscamp

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Foto: Hagen Linke

Ziemlich gute Beachvolleyballer absolvierten jetzt ein Trainingslager in Hoyerswerda, darunter mit Julian Lorentz (2.v.r.) auch ein Sechstplatzierter bei der U-18-Europameisterschaft, die im August im russischen Kasan stattfand. Die vier talentierten Spieler von Sun Circle Beachvolleyballclub Dresden, hier mit Vorsitzenden Ronny Schuld (l.) und Trainer Thomas Matthes (r.) nutzten die Anlage an der Straße des Friedens, das Areal am Silbesee, den Rundweg um den Scheibe-See sowie das Lausitzbad als Trainingsmöglichkeiten.

Dass die Verbindungen des Vereins mit der Stadt so eng sind, liegt an den Ursprüngen des Sun Circle. Er wurde 1998 hier gegründet, der Vorsitzende ist Hoyerswerdaer und der Trainer hier geboren. Kurz vor dem Trainingslager der vier jungen Männer waren Nachwuchssportler aus Dresden und Kinder der Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda zu einer gemeinsamen Aktion auf der Beachvolleyballanlage im Stadtzentrum. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben