Übung für den Winter

Dienstag, 03. Januar 2017

Foto: Rainer Könen

Menschen wie Stanley Schülke aus Straßgräbchen waren in den vergangenen Stunden besonders gefragt. Natürlich hat der Mitarbeiter der Straßenmeisterei Hoyerswerda das ganze Jahr über zu tun, aber wenn es schneit, kann sein Job für andere existenziell sein.

Damit auch er und seine Kollegen auf winterlichen Straßen sicher unterwegs sind, wird regelmäßig geübt. Beim Fahrsicherheitstraining geht es zum Beispiel darum, wie man so ein zwölf Tonnen schweres Winterdienstfahrzeug auf glatter Straße zum Stehen bringt oder welche Geschwindigkeit bei welchem Wetter optimal ist. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben