Tipps von der Gartenexpertin

Freitag, 04. November 2016

Foto: Silke Richter

Wie auch im Herbst und Winter Balkonkästen schön aussehen, zeigt Gärtnermeisterin Gabriele Witte auf Wunsch. Wer es trotz grauer, eintönig wirkender Regentage draußen bunt auf seinem Balkon möchte, kann gern auf die Winterheide, auch Schneeheide genannt, zurückgreifen. „Ihre niedrige Wuchsform und das herrliche Farbenspiel lassen diese Balkonbepflanzung auch im Winter sehr hübsch und bunt aussehen“, sagt Gabriele Witte.

Die Expertin stellt auch fest, dass Leute im Winter das Gießen vergessen. Freilich solle man die Gewächsen nicht bei Frost wässern und auch Staunässe verhindern. Aber wenn die Temperaturen etwas milder sind, dann sei regelmäßiges Wässern sehr wichtig. Denn viele winterharte Gewächse gehen in Balkonkästen nicht kaputt, weil sie erfrieren, sondern weil sie schlichtweg einfach nur vertrocknen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben