Teurer Alkohol

Donnerstag, 09. Juni 2016

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Am Mittwochabend kontrollierte eine Streife in der Teschenstraße in Hoyerswerda einen VW Polo und dessen Fahrer. Dabei stellten die Beamten bei dem 33-jährigen Mann Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 0,9 Promille.

Die Bußgeldstelle des Landkreises wird sich mit dem Verstoß gegen die 0,5-Promille-Grenze befassen. Auf den Betroffenen werden mindestens 500 Euro Bußgeld, zwei Punkte im Zentralregister und ein einmonatiges Fahrverbot zukommen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben