Teure Münzen gestohlen

Montag, 15. Mai 2017

Zwei unbekannte Täter entwendeten laut Polizei am Samstagvormittag bei der Tausch- und Verkaufsbörse des Numismatischen Vereins in der Lausitzhalle Hoyerswerda ein rotes Präsentiertablett mit 12 hochwertigen Münzen. Es handelte sich hierbei um vier Gold- und acht Silbermünzen, zu denen die Polizei aber keine genaueren Angaben machte. Der Gesamtwert wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Den Eigentümer lenkte nach Polizeiangaben zur Begehung der Tat einer der Männer ab, während eine weitere, unbekannte Person die derweil unbeobachteten Münzen stahl. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben