Telefonbetrüger abgeblitzt

Donnerstag, 24. März 2016

Mehrere betrügerische Anrufe hat es nach Mitteilung der Polizei am Mittwoch in Bernsdorf, Weißkollm und Commerau gegeben. Eine weibliche Stimme stellte sich am Telefon bei drei Damen im Alter von 75 bis 88 Jahren als angebliche Enkelin vor, die sich in finanziellen Schwierigkeiten befinden würde. In einem Fall wurde zudem eine konkrete Summe von 15 000 Euro Bargeld gefordert.

Alle drei Seniorinnen durchschauten jedoch den Schwindel und informierten die Verwandtschaft beziehungsweise die Polizei. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen zu diesen versuchten Betrugsstraftaten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben